Besonderheiten

Besonderheiten

Lippen-Kiefer-Gaumenspalten (LKG)

Im Rahmen unseres umfassenden Behandlungskonzeptes bietet meine Aachener Praxis für Kieferorthopädie auch die Betreuung von Patienten mit Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten an, wobei hier mein allgemeinmedizinischer Hintergrund und meine langjährige Erfahrung in die Therapie einfließen.

BesonderheitenDysgnathie-Chirurgie

Schwere skelettale Missbildungen, wie zum Beispiel Progenien, bedürfen neben einer kieferorthopädischen Behandlung einer kieferchirurgischen Korrektur. In enger Zusammenarbeit mit unseren kooperierenden Kieferchirurgen bereiten wir unsere Patienten auf diese Eingriffe vor und führen auch die Nachbetreuung mit Feinkorrektur des Behandlungsergebnisses durch. Auch hier liegen langjährige Erfahrungen vor.

BesonderheitenBionator-Therapie

Der Bionator ist ebenso wie der Aktivator ein funktionskieferorthopädisches Gerät, das zur Behandlung von Kieferfehlstellungen eingesetzt werden kann. Bei richtiger Indikationsstellung können hiermit verschiedene Behandlungsaufgaben erfüllt werden. Flankiert werden diese Maßnahmen von weiteren, individuell abzustimmenden Behandlungsmaßnahmen, die das Behandlungsergebnis weiter verbessern können.

BesonderheitenInvisalign®-Therapie

Durchsichtige Folienschienen erweitern das Spektrum kieferorthopädischer Apparaturen um weitere ästhetisch ansprechende Behandlungsmöglichkeiten. Manche Behandlungen können mittels dieser Schienen durchgeführt werden. In einem gemeinsamen Gespräch ist es jedoch erforderlich abzustimmen, wo die Grenzen dieser Behandlungsgeräte liegen. Als Kieferorthopäde verfüge ich über Erfahrungen mit verschiedenen Anbietern und besitze die Zertifizierung für Invisalign®.

BesonderheitenZahnfarbene Brackets

Behandlungen mit festsitzenden Geräten können ästhetisch ansprechender gestaltet werden, indem zahnfarbene Brackets verwendet werden. Meine Praxis für Kieferorthopädie verfügt hierzu über verschiedene Systeme zahnfarbener Brackets und Bögen, zudem über selbstligierende Brackets, die es ermöglichen, auf die Verwendung verfärbungsempfindlicher Gummiligaturen zu verzichten.

BesonderheitenSchnarch-Therapie
Einige Formen des Schnarchens können mit kieferorthopädischen Geräten erfolgreich behandelt werden. Betroffene Patienten können einen Termin für ein unverbindliches Vorgespräch mit meiner Rezeption vereinbaren, – eine Überweisung durch den HNO-Arzt oder den Zahnarzt ist hierzu nicht erforderlich.

BesonderheitenRetainer

Nach Abschluss einer Behandlung empfehlen Kieferorthopäden, das Ergebnis mittels eines Retainers langfristig zu stabilisieren. Dieser wird auf die Innenseiten der Schneidezähne aufgeklebt, ist unsichtbar, bequem und kann dort jahrelang verbleiben.